Wir bringen Fachkräfte und Firmen zusammen

Wirtschaftsingenieurwesen mit Branchenfokus Industrielles Bauen (M.Eng.)
(Master of Engineering)

Beschreibung

Für ein modernes Bauunternehmen ist industrielles Bauen heute kein Fremdbegriff mehr. Durch Modularisierung, Standardisierung und Vorfertigung lassen sich Arbeitsprozesse rationalisieren, Kosten senken und die Produktqualität verbessern. Außerdem können Arbeitsplätze attraktiver gestaltet werden, was unter dem Aspekt des zunehmenden Fachkräftemangels immer mehr an Bedeutung gewinnt.

Dieser Master-Studiengang wurde für Fach- und Führungskräfte in der Bauwirtschaft entwickelt, die sich auf industrielles Bauen spezialisieren wollen und die bereits über einen betriebswirtschaftlichen bzw. technischen Bachelor- bzw. Diplomabschluss verfügen.

Der Studiengang ist auf drei Semester ausgelegt. Als Dozenten kommen erfahrene Professoren der Hochschule sowie Profis aus der Praxis zum Einsatz. Das Studienmodell ist so konzipiert, dass Sie Beruf und Studium in idealer Weise miteinander verknüpfen können. Mit dem Abschluss zum Master of Arts verbessern Sie nicht nur Ihre beruflichen Einsatzmöglichkeiten, Sie schaffen zudem die Voraussetzungen für eine mögliche spätere Promotion.

Studienmodell

Das semi-virtuelle Studienmodell – ideale Kombination von Beruf und Studium

Das Studienmodell der HAM hat sich bei unseren Studierenden und Kooperationspartnern bestens bewährt:

  • Es gibt drei Präsenzwochen an der Hochschule
  • Zur Vor- und Nachbereitung der Präsenzen nutzen die Studierenden eine Lernplattform im Internet
  • So können in den Präsenzen die Studieninhalte praxisorientiert vertieft und angewendet werden
  • Die Vor- und Nachbereitung teilen sich die Studierenden entsprechend ihrer beruflichen Verfügbarkeit selbst ein
  • In Kombination mit ihrer beruflichen Tätigkeit entwickeln sich die Studierenden so weitaus schneller als „reine“ Studierende

Dual-kooperativ studieren – attraktiv für Unternehmen und Studierende

Die Studierenden sind bzw. werden in einem Unternehmen beschäftigt. Das Unternehmen übernimmt ganz oder teilweise die Studiengebühren, stellt die Studierenden für die Präsenzphasen und Prüfungen frei und unterstützen sie in ihrer beruflichen Entwicklung.

Vorteile für unsere Partnerunternehmen:

  • Gewinnung und Bindung von Nachwuchs-, Fach- und Führungskräften
  • Gezielte Personalentwicklung - schnelleres Wachsen der Studierenden im Unternehmen
  • Hohe Praxisorientierung des Studiums
  • Studierende sind ca. 40 Wochen im Unternehmen einsetzbar
  • Bildungskooperation - Abstimmung mit der Hochschule

Vorteile für Studierende:

  • Optimale Kombination von Studium und Beruf
  • Schnellere Entwicklung als „reine“ Studierende
  • Einsatz erfahrener Professoren und Dozenten aus der Praxis
  • Kleine Studiengruppen, angenehme Studienatmosphäre
  • Flexible Einteilung der Selbstlernphasen

Studienvoraussetzungen:

  • Fachgleiches Erststudium mit 210 CP oder ein gleichwertiger ausländischer Hochschulabschluss.
  • Hochschulabsolventen mit weniger als 210 CP und/oder einem fachähnlichen Abschluss müssen sich durch ein Vorkursprogramm nachqualifizieren, um die Zulassungsvoraussetzungen vollumfänglich zu erfüllen.

Die Hochschule für angewandtes Management 

Die staatlich anerkannte Hochschule für angewandtes Management  (HAM) ist die größte private Hochschule Bayerns mit Sitz in München/Ismaning. Als erste private Hochschule in Bayern hat die HAM 2015 mit der Systemakkreditierung die höchste Auszeichnung des deutschen Akkreditierungsrats ohne Auflagen erhalten.

Aktuelle Zahlen:

  • gegründet 2004, seit 2005 am Campus Neumarkt
  • ca. 70 hauptamtliche Professoren & Lehrkräfte für besondere Aufgaben
  • ca. 200 Lehrbeauftragte aus der Praxis
  • ca.  3.500 Studierende  
  • max. 30 Studierende in einer Studiengruppe

Standorte:

  • Ismaning (München)
  • Berlin
  • Hamburg
  • Unna (Dortmund)
  • Treuchtlingen
  • Neumarkt in der Oberpfalz
  • Wien (AUT)
  • Schaffhausen (CH)

Kurzprofil

  • Akademischer Grad

    Master of Engineering

  • Studienmodelle

    Berufsbegleitend, duales Studium

  • Studiengebühren

    495.- ? pro Monat

  • Studienorte

    Neumarkt in der Oberpfalz

  • Studiendauer

    3 Semester