Stellenagenbote - Detail

Ausbildung zum Industriemechaniker, Instandhaltung (m/w/d)

Stellenbeschreibung

Beschreibung:
Industriemechaniker/innen sorgen dafür, dass Maschinen und Fertigungsanlagen betriebsbereit sind. Sie stellen
Geräteteile, Maschinenbauteile und -gruppen her und montieren diese zu Maschinen und technischen Systemen.
Anschließend richten sie diese ein, nehmen sie in Betrieb und prüfen ihre Funktionen.
Zu ihren Aufgaben gehören zudem die Wartung und die Instandhaltung der Anlagen. Sie ermitteln Störungsursachen,
bestellen passende Ersatzteile oder fertigen diese selbst an und führen Reparaturen aus. Nach Abschluss
von Montage- und Prüfarbeiten weisen sie Kollegen oder Kunden in die Bedienung und Handhabung ein.


Voraussetzung:
Guter Hauptschulabschluss (Quali) oder Mittlere Reife
Körperliche Belastbarkeit, eine saubere und gewissenhafte Arbeitsweise sowie sehr gute Deutschkenntnisse (B2) werden vorausgesetzt


Interessen/Neigungen:
Neben handwerklichem Geschick sowie einer guten Hand-Augen-Koordination sind auch Sorgfalt und Genauigkeit
in diesem Beruf ausschlaggebend. Man sollte zudem Interesse an der Physik (als Grundlage zum Verständnis der
Elektro- und Steuerungstechnik) und der Mathematik (zur Berechnung der Maße, Volumina und Winkel für die Herstellung von Ersatzteilen) haben.


Berufsschule:
Neumarkt i.d.Opf. 

Arbeitsorte

PEKU-Straße 1
92318 Neumarkt

Anforderungen an Bewerber/in

Reise-/ Montagebereitschaft

nicht erforderlich

Persönliche Stärken

  • Sorgfalt/Genauigkeit
  • Belastbarkeit
  • Analyse- und Problemlösefähigkeit
  • Auffassungsfähigkeit/-gabe
  • Lernbereitschaft
  • Motivation/ Leistungsbereitschaft
  • Selbständiges Arbeiten
  • Teamfähigkeit
  • Zuverlässigkeit
  • Flexibilität

Berufserfahrung

Berufseinsteiger

Benötigte Sprachkenntnisse

  • Deutsch

Weitere Information

Befristung

42 Monate
Übernahme möglich

Tarifvertrag

nach Tarifvertrag
Basisvergütung lt. KVI Tarifvertrag: 1.AJ 944 Euro, 2. AJ 987 Euro, 3. AJ 1.030 Euro, 4. AJ 1.074 Euro & nach einem Jahr Betriebszugehörigkeit 22 Euro Urlaubsgeld pro Urlaubstag

Anzahl freier Stellen

1

Firmenprofil

PEKU ist ein mittelständisches Familienunternehmen, das seine Konzentration auf die nachhaltige Herstellung von Folien und Beuteln richtet.

Die Firma ist Partner für die Branchen Lebensmittel, Hygiene, Garten, Industrie und viele weitere.

Das Produktportfolio besteht aus mono- und coextrudierten Folien aus Polyethylen, die zu 100% recyclingfähig sind.

Alle internen Folienabfälle werden in der eigenen Recyclinganlage aufbereitet und dem Produktionskreislauf wieder zugeführt. Außerdem wurde mit PEKUGreen eine Marke geschaffen, mit der auf nachwachsenden Rohstoffen zurückgegriffen wird.

PEKU bedruckt alle Folien je nach Kundenwunsch mit bis zu 10 Farben im hochwertigen Flexodruckverfahren (Full HD-Qualität).

Zum Foliensortiment zählen Schlauch-, Halbschlauch- und Flachfolien.

Im konfektionierten Bereich hat sich PEKU auf Kordelzugbeutel, Druckverschlussbeutel, Kettenbeutel, Eurolochbeutel, Wicketbeutel und Spezialbeutel konzentriert. Darüber hinaus bietet der Folienhersteller auch einfache Bodenfalten-, Seitennaht- und Bodennahtbeutel an.