Stellenagenbote - Detail

Ausbildung zum Industriekaufmann (m/w/d)

Stellenbeschreibung

Beschreibung:
In diesem Berufsbild kaufst du Waren ein und verwaltest die Warenbestände.

Außerdem überwachst und kontrollierst du Wareneingänge, bist für den Versand von Artikeln zuständig und erstellst Rechnungen.

Ein weiterer Abschnitt deiner Ausbildung beinhaltet die Einführung in einzelne Produktionsprozesse, von der Arbeitsvorbereitung bis hin zur tatsächlichen Produktion.

Daneben bist du als Auszubildende/r für diesen Beruf auch im Bereich Vertrieb tätig, kalkulierst Angebote, nimmst Aufträge entgegen und erstellst für abgeschlossene Aufträge die Nachkalkulation. Den Bereich Marketing unterstützt du bei Werbemaßnahmen.

In der Buchhaltung wirkst Du bei der Überwachung von Zahlungseingängen mit und lernst Instrumente der Kostenkontrolle kennen.

Aber auch die Personalverwaltung gehört zu den Aufgaben von Industriekaufleuten. Hier lernst Du z.B. das
Bewerbermanagement kennen.

Voraussetzung:
Mittlere Reife

Interessen/Neigungen:
Kaufmännisches Interesse und Verantwortungsbewusstsein sind gefragt.
Man benötigt Freude am Umgang mit Zahlen und Daten, Kommunikationsfähigkeit und Verhandlungsgeschick.

Berufsschule:
Neumarkt i.d.Opf.

Weiterbildungsmöglichkeiten:
Fach-/Betriebswirt 

Arbeitsorte

PEKU-Straße 1
92318 Neumarkt i.d.OPf.

Anforderungen an Bewerber/in

Persönliche Stärken

  • Auffassungsfähigkeit/-gabe
  • Eigeninitiative
  • Flexibilität
  • Ganzheitliches Denken
  • Kommunikationsfähigkeit
  • Kreativität
  • Kundenorientierung
  • Lernbereitschaft
  • Motivation/ Leistungsbereitschaft
  • Organisationsfähigkeit
  • Selbständiges Arbeiten
  • Sorgfalt/Genauigkeit
  • Teamfähigkeit
  • Zielstrebigkeit/Ergebnisorientierung
  • Zuverlässigkeit
  • Belastbarkeit

Berufserfahrung

Berufseinsteiger

Benötigte Sprachkenntnisse

  • Deutsch
  • Englisch

Weitere Information

Befristung


36 Monate
Übernahme möglich

Tarifvertrag

nach Tarifvertrag
Basisvergütung lt. KVI Tarifvertrag: 1.AJ 944 Euro, 2. AJ 987 Euro, 3. AJ 1.030 Euro & nach einem Jahr Betriebszugehörigkeit 22 Euro Urlaubsgeld pro Urlaubstag

Anzahl freier Stellen

2

Firmenprofil

PEKU ist ein mittelständisches Familienunternehmen, das seine Konzentration auf die nachhaltige Herstellung von Folien und Beuteln richtet.

Die Firma ist Partner für die Branchen Lebensmittel, Hygiene, Garten, Industrie und viele weitere.

Das Produktportfolio besteht aus mono- und coextrudierten Folien aus Polyethylen, die zu 100% recyclingfähig sind.

Alle internen Folienabfälle werden in der eigenen Recyclinganlage aufbereitet und dem Produktionskreislauf wieder zugeführt. Außerdem wurde mit PEKUGreen eine Marke geschaffen, mit der auf nachwachsenden Rohstoffen zurückgegriffen wird.

PEKU bedruckt alle Folien je nach Kundenwunsch mit bis zu 10 Farben im hochwertigen Flexodruckverfahren (Full HD-Qualität).

Zum Foliensortiment zählen Schlauch-, Halbschlauch- und Flachfolien.

Im konfektionierten Bereich hat sich PEKU auf Kordelzugbeutel, Druckverschlussbeutel, Kettenbeutel, Eurolochbeutel, Wicketbeutel und Spezialbeutel konzentriert. Darüber hinaus bietet der Folienhersteller auch einfache Bodenfalten-, Seitennaht- und Bodennahtbeutel an.