Für Berufseinsteiger

Integration

Koordination der Bildungsangebote für Neuzugewanderte

BildungsangeboteDie Kommunale Bildungskoordination für Neuzugewanderte unterstützt im Landkreis Neumarkt bei der Integration von Neuzugewanderten:

  • Sie schafft Transparenz über Bildungsangebote für Neuzugewanderte, damit das am besten passendste Bildungsangebot gefunden wird.  
  • Sie identifiziert und initiiert Bildungsbedarfe, damit die Chancen und Zugänge zum Arbeitsmarkt erhöht werden.
  • Sie vernetzt die Bildungsakteure und Projekte des Landkreises Neumarkt, damit diese aufeinander abgestimmt sind und weiterentwickelt werden können.

Ziel ist es, Bildungsangebote für Neuzugewanderte aufeinander abzustimmen, um den Neuzugewanderten einen lückenlosen Zugang zum Bildungssystem zu ermöglichen.

Die App Integreat informiert mehrsprachig zu den Themen Gesundheit, Schule, Kinder und Familie, Ausbildung und Arbeit und Tipps für Alltag und Freizeit im Landkreis Neumarkt i. d. OPf.

App Integreat für Neumarkt

Arbeit und Arbeitssuche

Anerkennung von Berufsabschlüssen

Hilfestellung bei der Anerkennung ausländischer Berufsabschlüsse erhalten Sie in den Beratungsstellen vor Ort. Weitere Informationen gibt die Hotline „Arbeiten und Leben in Deutschland“ unter der Nummer 030 1815-1111.

Agentur für Arbeit

Agentur für Arbeit Neumarkt
Mariahilfstraße 37
92318 Neumarkt i.d.OPf.

Tel: 0800 455550-0
E-Mail: neumarkt@arbeitsagentur.de

Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag, Mittwoch 07:30–12:30 Uhr
Donnerstag 07:30–12:30 Uhr, 13:30–18:00 Uhr
Freitag 07:30–12:00 Uhr

Jobcenter

Jobcenter Landkreis Neumarkt i.d.OPf.
Dr.-Grundler-Straße 3
92318 Neumarkt i.d.OPf.

Tel.: 09181 4051-0
E-Mail: jobcenter-lk-neumarkt@jobcenter-ge.de

Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag 08:00–12:30 Uhr
Mittwoch 08:00–12:00 Uhr
Donnerstag 08:00–12:30 Uhr, 13:30–18:00 Uhr
Freitag 08:00–12:00 Uhr

Beratung und Hilfe

Flüchtlings- & Integrationsberatung für Erwachsene und Familien

Caritas und Diakonie Neumarkt
Hofplan 5
92318 Neumarkt i.d.OPf.

Tel.: 09181 5091-117 und 09181 5091-119
E-Mail: fib-nm@diakonie-ahn.de

Öffnungszeiten:
Montag 10:00–12:00 Uhr
Donnerstag 13:00–16:00 Uhr
und Termine nach Vereinbarung

Jugendmigrationsdienst (JMD) für Jugendliche von 12 bis 27 Jahren

CJD Neumarkt
Dr.-Grundler-Str. 1
92318 Neumarkt i.d.OPf.

Tel: 09181 470-402 und 09181 470-397
E-Mail: info.neumarkt@cjd.de

Öffnungszeiten:
Dienstag, Mittwoch, Donnerstag 09:00–12:00 Uhr
Donnerstag 14:00–16:00 Uhr
und Termine nach Vereinbarung

Integrationsleitbild des Landkreises Neumarkt

Hinsichtlich Arbeit und Beruf formuliert das Integrationsleitbild des Landkreises:

In der Aus- und Weiterbildung liegt die Beteiligung von Menschen mit Migrationshintergrund weit hinter der von Einheimischen zurück. Viele Jugendliche haben oft keine konkreten Vorstellungen von ihren beruflichen Zielen und wissen ihre Fähigkeiten nicht einzuschätzen. Ein kommunales Bildungsmanagement der unterschiedlichen Akteure aus staatlichen Einrichtungen und privatem Unternehmertum sollen sich um die Verbesserung des Übergangs in die berufliche Ausbildung bzw. in den Arbeitsmarkt verantwortlich zeigen. Konkret soll Folgendes angestrebt werden:

  • Ausbildungs- und Beschäftigungsquote von Menschen mit Migrationshintergrund steigern
  • Entscheidungsträger sollen nach Möglichkeit bestehende Spielräume nutzen und sich für die Anerkennung ausländischer Abschlüsse einsetzen
  • Flexibilisierung der Ausbildungsinhalte, Anpassung an den Potenzialen der Jugendlichen und an den Potenzialen der Arbeitgeber
  • Verhinderung eines erhöhten Ausgrenzungs- und Armutsrisikos

Arbeit dient nicht nur der materiellen Existenzsicherung, sondern sie schafft auch soziale Kontakte, gewährleistet verbesserte gesellschaftliche Anerkennung und stellt Identifikation mit der Aufnahmegesellschaft her. Unter integrationspolitischen und demografischen Gesichtspunkten ist es daher evident, möglichst viele Menschen mit Migrationshintergrund auf dem 1. Arbeitsmarkt zu integrieren.